Sonntag, 18. September 2011

Nadel und Faden 2011


Es war mal wieder soweit, vorgestern öffnete die Messe "Nadel und Faden" mal wieder ihre Türen. Gestern dann war es soweit, die Strickgruppe traf sich dort schon morgens früh zum Stöbern, Erkunden und Fachsimpeln, zum Quatschen und Lachen natürlich auch. Es gab einiges Neue zu entdecken, vieles mit "Wiedererkennungscharakter", ab und an etwas zum Staunen und immer wieder ein "das-muß-ich-einfach-haben-Gefühl". Immer wieder gern bin ich an dem Stand von Birgit Freyer, die WollLust, hängen geblieben und immer wieder wanderte noch ein Schätzchen in meine Tasche. Neben einigen Anleitungen auch verschiedene wunderschöne Lacestränge....
Nachmittags ging´s dann wieder heim... Müde und erschöpft aber glücklich und um einige Schätze reicher freue ich mich schon auf´s Anstricken.

Von oben links nach unten rechts: 1. Quito von Filace, schwarz; 2. Viktoria, petrol; 3. Kidseta, dunkellila; alles von der WollLust
4. Opal handgefärbt, Asien; 5. Zauberbälle, SoWo, Fuchsienbeet; 6. Jawoll Magic, Beerentöne; 7. Evilla ArtYarn in blau/grau/bordeaux

 



                       
     

Kommentare:

  1. Hallo Anke,

    toll Wolle hast du da adoptiert ;).

    LG ela

    AntwortenLöschen
  2. Was für Schätze!
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken.
    LG Maggi

    AntwortenLöschen