Sonntag, 13. April 2014

öfter mal was neues

Heute habe ich etwas Aktuelles zu zeigen, seit ein paar Tagen  ist diese Bogenjacke nach einer Anleitung von Ruth Kindla fertig. Gestrickt  aus 700g Opus1 von Atelier Zitron mit NS 4,5.
Diese Jacke hatte ich letztes Jahr schon einmal ohne Ärmel als Weste gestrickt. Und weil sie so gemütlich und bequem ist, wollte ich unbedingt irgendwann auch die "komplette" Jacke stricken. Opus1 hatte ich noch in Fundus, leider nur 500g. Das konnte nicht reichen. Also noch mal mit fest gedrückten Daumen zum Werksverkauf nach Wickede: und siehe da, es gab noch Stränge mit der gleichen Farb- und Partienummer. Farbverlaufsgarn mag ich mittlerweile gar nicht mehr so gerne verstricken. Mir gefällt es nicht so gut, wenn die Streifenverteilung ungleichmäßig und unregelmäßig ist. Mal davon abgesehen, das Querstreifen nicht besonders figurschmeichelnd sind. Aber bei dieser Jacke fallen Unregelmäßigkeiten kaum auf, gleichzeitig hat das Garn einen exakten Farbverlauf, so dass zumindest die Ärmel gleich gestrickt werden können.

Kommentare:

  1. mir gefällt deine Jacke sehr gut,
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön, bei dem Wetter ist sie auch ziemlich prima

    AntwortenLöschen