Dienstag, 15. März 2011

Mia Bella

Gestern Mittag ist sie fertig geworden, die "Mia Bella" nach der Anleitung von Birgit Freyer-Die WollLust  , gestrickt mit NS4 aus knapp 200g Quito von Filace. Die Farbe lässt sich am besten beschreiben mit "dunkle Pflaume" - wunderschön....
Das Tuch hat die gigantischen Maße von 2,40m Spannweite und 1,20m Länge.

Hier ist sie einmal ungespannt.








Und hier nach dem Baden, Spannen und Trocknen:




Kommentare:

  1. Schön ist sie geworden, Deine Mia Bella. Ich habe auch eine und liebe sie heiß und innig. Es war mal ein Weihnachtsgeschenk von einer ehemaligen Freundin. Vielleicht sehen wir uns morgen auf der Creativa, ich bin auch dort. Erkennen werde ich Dich ja an Deiner Mia-Bella.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Deine Mia Bella ist wunderschön geworden. Da bekommt man direkt Lust, sie ebenfalls zu stricken.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön schaut sie aus!!
    Ich hab sie schon 2x verstrickt, einmal für Mama und eine für SchwieMa. Die 3. ist dann hoffentlich mal gür mich *g*.
    Hast Du Perlen miteingestrickt?

    LG Michi

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure Komplimente!

    Lydia, das wäre ja witzig, wenn du mich in den Besuchermassen an der Bella erkennen würdest!

    Carmen, sie lässt sich prima stricken, immer ran an die Nadeln!

    Michi, aller guten Dinge sind drei *ggg*! Nein, Perlen habe ich nicht eingestrickt, vielleicht bei der nächsten....

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Tuch begeistert mich auch immer wieder, deine Farbwahl ist herrlich und deine Beschreibung ermutigend, die Ausmaße schrecken mich ein wenig ab, bin klein und dann weiß man nicht so schnell hin mit der "Flügelspannweite"....
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen